Therapeutische/r Masseur/in

Mit der Methode «Therapeutische Massagen» erreichen Sie einen neuen Standard für den Bereich Massage. Diese Ausbildung zum/r dipl. Therapeutische/n Masseur/in SPA erweitert die Perspektiven für Therapeutinnen und Therapeuten auf diesem Gebiet.

Die Qualität im Massagebereich weiter steigern – mit diesem Ziel wurde ein neuer Massagestandard entwickelt. Dieser bietet viele Vorteile. Eine zusätzliche berufliche Perspektive für bereits tätige Therapeutinnen und Therapeuten und für eine gute Grundlage. Die neue Methode «Therapeutische Massagen» ist ganz klar therapeutisch ausgerichtet. Der neue Standard kann auch als Sprungbrett gesehen werden, denn er bietet sogar bereits praktizierende Therapeutinnen und Therapeuten die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln.

Sie haben die Möglichkeit, sich an der Swiss Prävensana Akademie, zum/zur dipl. Therapeutische/r Masseur/in SPA ausbilden zu lassen!

Da wir nach den Richtlinien der Krankenkassen-Registraturstellen ausbilden, haben Sie anschliessend die Möglichkeit, sich bei der EMR für die Methode 33 als Therapeutische/r Masseur/in registrieren zu lassen. Mit dieser Methode 33 können Ihre Patienten bei allen angeschlossenen Krankenkassen ihre Behandlungen mit Klassischer Massage, Fussreflexzonenmassage und manuelle Lymphdrainage vergüten lassen.

Als dipl. Therapeutische/r Masseur/in SPA können Sie in diversen Gesundheitsorganisationen oder in einer eigenen Praxis selbständig arbeiten.

Ausbildungskonzept
Bewertungen von unseren Diplomanden

Ausbildung

Dauer: 750 Stunden, ca. 2 Jahre (1-2 Tage pro Woche)

Unterrichtszeiten:
Tagesschule 8:30-12:00 / 13:00-16:30 Uhr

Diplomarbeit: Ja

Abschluss: Dipl. Therapeutische/r Masseur/in SPA

Arbeitsort: Wellnesshotels, Fitnesscenter, Ferienresorts, Selbständigkeit in eigener Praxis als Therapeutische/r Masseur/in

Lassen Sie sich von unseren Ausbildungsexperten beraten oder bestellen Sie unsere Unterlagen.

Ausbildungsstandorte: 
Rapperswil, Zürich, Bern, Chur, Basel und Luzern.

Ausbildungskosten:
Lehrgang Therapeutische/r Masseur/in: Fr. 18'500.-
Einschreibegebühr: Fr. 250.-
Examenskosten: Fr. 750.-

 

Starts: pro Standort 2 x im Jahr
Tagesschule: montags+dienstags oder donnerstags+freitags

Präsenzunterricht: 750 Std.
Angeleitetes Selbststudium: 750 Std.
Diplomarbeit/Selbstlernzeit: 500 Std.
Ausbildungszeit total: 2'000 Std.

Lassen Sie sich von unseren Ausbildungsexperten beraten oder bestellen Sie unsere Unterlagen.

  • Sie verfügen über ein gutes, auf Ihren Beruf abgestimmtes, medizinisches Fachwissen.
  • Sie können professionell die Klassische Massage anwenden.
  • Sie können professionell die Fussreflexzonenmassage anwenden.
  • Sie können professionell die manuelle Lymphdrainage anwenden.
  • Sie können medizinische Berichte lesen.
  • Sie können eine Befundaufnahme machen.
  • Sie können professionell Erste Hilfe leisten.
  • Sie können selbstsicher und erfolgreich Kundengespräche führen.
  • Sie können Therapeutische/r Masseur/in bei der EMR (Registrierungsstellen für diverse Krankenkassen) registrieren lassen.

Schulmedizinische Ausbildung
Anatomie, Physiologie, Pathologie, Ethik, Therapeutischer Prozess, Erste Hilfe/Notfallmassnahmen, Psychologie/Gesprächsführung

Fachspezifische Ausbildung
Klassische Massage 1-6, Fussreflexzonenmassage 1-3, Lymphdrainage 1-4

Melden Sie sich jetzt für diesen Lehrgang an oder kontaktieren Sie uns für weitere Infos.
Mehr Informationen erhalten Sie auch an unseren Infoabenden.