Medizinische/r Fitnessinstruktor/in mit Diplomabschluss

Als medizinische/r Fitnessinstruktor/in verfügen Sie über vertieftes Wissen in den medizinischen Grundlagen, dem speziellen Rückentraining sowie dem praktischen Rehabilitationstraining. Nach Abschluss der Ausbildung ist es dem Diplomanden/der Diplomandin möglich, in einer medizinischen Trainings-Therapie mitzuarbeiten. Mit unserem Diplom haben Sie auch die Möglichkeit, nach unserer Aufschulung sowie zweieinhalb Jahren Berufserfahrung im Fitnesscenter, die Berufsprüfung zum Spezialist für Bewegung und Gesundheitsförderung mit eidgenössischem Fachausweis zu absolvieren.

Ausbildung

Dauer: 315 Stunden, ca. 2 Jahre

Unterrichtszeiten: 8:30-12:00 / 13:00-16:30 Uhr

Diplomarbeit: Ja

Abschluss: dipl. med. Fitnessinstruktor/in SPA

Arbeitsort: Fitnesscenter, Wellnesshotels, Medizinische Trainings-Therapie Center

Lassen Sie sich von unseren Ausbildungsexperten beraten oder bestellen Sie unsere Unterlagen.

Ausbildungsstandorte: 
Rapperswil, Zürich, Bern, Chur, Basel und Luzern.

Ausbildungskosten:
Lehrgang Med. Fitnessinstruktor/in: Fr. 7'950.-
Einschreibegebühr: Fr. 250.-
Examenskosten: Fr. 750.-

Starts: pro Standort 4 x im Jahr
montags oder samstags

Präsenzunterricht: 315 Std.
Angeleitetes Selbststudium: 315 Std.
Diplomarbeit/Selbstlernzeit: 520 Std.
Ausbildungszeit total: 1'150 Std.

Lassen Sie sich von unseren Ausbildungsexperten beraten oder bestellen Sie unsere Unterlagen.

• Sie haben ein vertieftes, auf Ihren Beruf abgestimmtes, medizinisches Fachwissen.
• Sie verfügen über vertiefte Kenntnisse der Trainingslehre.
• Sie können Krafttrainingsprogramme zusammenstellen, instruieren und betreuen.
• Sie können Ausdauerprogramme zusammenstellen, instruieren und betreuen.
• Sie können Stretchingprogramme zusammenstellen, instruieren und betreuen.
• Sie können Leistungstests durchführen und auswerten.
• Sie können individuelle Trainingspläne zusammenstellen und instruieren.
• Sie können medizinische Berichte lesen.
• Sie können eine Schmerzanamnese aufnehmen.
• Sie können eine Befundaufnahme durchführen.
• Sie können spezielle Rückentrainings instruieren und durchführen.
• Sie können Ernährungstipps ins Training einfliessen lassen.
• Sie kennen die Zusatzangebote der Fitnessbranche.
• Sie kennen die Grundlagen der Gesprächsführung und Geschäftskunde.
• Sie können professionell Erste Hilfe leisten.
• Sie können selbstsicher und erfolgreich Kundengespräche führen.

Medizinisches Fachwissen, Vertiefung der Anatomie/Physiologie des Bewegungsapparates, Vertiefung der Pathologie des Bewegungsapparates, Medizinische Terminologie, Diagnosen, Befunde, Schmerzanamnese, Inspektion, Befundaufnahme, Rehabilitationstraining, Rehatraining, Nachbehandlungsabläufe nach chirurgischen Eingriffen, Einblick in Therapeutische Massnahmen, Erste Hilfe/Emergency Manager, Krafttraining, Krafttrainingslehre, Trainingslehre, MFT-Basis-Koordinationstraining, Spezielles Rückentraining, Ernährung und Sporternährung, Verkauf / Betreuung Produkte, Geschäftskunde, Gesprächsführung/Psychologie, Prävention/Gesundheitsförderung,  Praktisches Rehabilitationstraining, Supervision/praktische Tätigkeit

Melden Sie sich jetzt für diesen Lehrgang an oder kontaktieren Sie uns für weitere Infos.
Mehr Informationen erhalten Sie auch an unseren Infoabenden.