Gesundheitsberater/in mit Diplomabschluss

Prävensanologie ist die Lehre der vorbeugenden Massnahmen um Gesundheit zu erhalten. Da sich leichte Krankheiten fast explosionsartig in unserer Bevölkerung verbreiten, ist die Nachfrage nach Gesundheitsförderungsexperten stark gestiegen. Der Gesundheitsberater ist nach seiner Ausbildung in der Lage, gesunde Menschen sowie Menschen mit leichten gesundheitlichen Beschwerden, wie z.B. Rückenschmerzen, Kopfweh, Menstruationsstörungen, Verstopfung etc. zu beraten und deren Gesundheit zu fördern. Seine Ausbildungsschwerpunkte liegen im Bereich medizinisches Fachwissen, Ernährung, Trainingslehre, Entspannung, Massage, biologische Heilmittel, Mentaltraining sowie Prävention und Gesundheitsförderung. Nach Ihrem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung sind Sie ein Gesundheitsexperte im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung.

Der Gesundheitsberater / Gesundheitsberaterin kann in Fitnesscentren, Wellnesshotels, Ferienresorts sowie vor allem in den KMU’s als Gesundheitsverantwortlicher die Gesundheitsförderung umsetzen. Unser Diplomlehrgang kann berufsbegleitend absolviert werden.

Unser Diplomlehrgang kann berufsbegleitend absolviert werden.

Ausbildung

Dauer: 570 Stunden, ca. 2 Jahre

Unterrichtszeiten:
Tagesschule 8:30-12:00 / 13:00-16:30 Uhr

Diplomarbeit: Ja

Abschluss:
dipl. Gesundheitsberater/in SPA,
zert. Fitnessinstruktor/in SPA (möglich mit Diplom),
zert. Berufsmasseur/in SPA (möglich mit Diplom und Krankenkassenanerkennung)

Arbeitsort: Fitnesscenter, Wellnesshotels, Gesundheitspraxen, Selbständigkeit, in KMU als Gesundheitsverantwortlicher

Lassen Sie sich jetzt von unseren Ausbildungsexperten unverbindlich beraten oder fordern Sie noch heute unverbindlich Ihre Unterlagen an.

Ausbildungsstandorte: 
Rapperswil SG, Zürich, Bern, Chur, Basel und Luzern

Ausbildungskosten:
Lehrgang Gesundheitsberater/in: Fr. 14'250.-
Einschreibegebühr: Fr. 250.-
Examenskosten: Fr. 750.-

Starts: pro Standort 4 x im Jahr
Tagesschule: montags oder samstags

Präsenzunterricht: 570 Std.
Angeleitetes Selbststudium: 570 Std.
Diplomarbeit/Selbstlernzeit: 660 Std.
Ausbildungszeit total: 1‘800 Std.

Lassen Sie sich jetzt von unseren Ausbildungsexperten unverbindlich beraten oder fordern Sie noch heute unverbindlich Ihre Unterlagen an.

• Sie verfügen über ein gutes, auf Ihren Beruf abgestimmtes, medizinisches Fachwissen.
• Sie verfügen über vertiefte Kenntnisse der Trainingslehre.
• Sie können Krafttrainings-, Ausdauertrainings- und
   Stretchingprogramme zusammenstellen und instruieren.
• Sie können Ernährungspläne zusammenstellen und instruieren.
• Sie können die Ganzkörper- und Rückenmassage anwenden.
• Sie können die Fussreflexzonenmassage anwenden.
• Sie verfügen über Grundwissen in der Phytotherapie, Bachblütentherapie und
   klassischen Homöopathie.
• Sie können professionell Erste Hilfe leisten.
• Sie können diverse Testverfahren zur Gesundheitserkennung anwenden.
• Sie können mit Erfolg Gesundheitsvorträge halten.
• Sie können Gesundheitskonzepte erfolgreich in KMU's unsetzen.
• Sie können bei der EMR über die Krankenkasse abrechnen.

Medizinisches Fachwissen, Anatomie, Physiologie, Biomechanik, Pathologie, Sportverletzungen, Medizinische Terminologie, Erste Hilfe/Emergency Manager, Hygiene, Krafttraining, Trainingslehre, Ernährung I + II + III, Sporternährung, Massage I (Ganzkörper- und Rücken-Nackenmassage), Massage II (Fussreflexzonen- und Handreflexzonenmassage), Massage 3 - 8, Wickel/Fango, Mentaltraining I + II, Verkauf/Betreuung/Produkte, Geschäftskunde, Gesprächsführung/Psychologie, Präsentation/Vortragstechnik, Prävention/Gesundheitsförderung, MFT Basis-Koordinationstraining, Hygiene, Supervision/praktische Tätigkeit

Melden Sie sich jetzt für diesen Diplomkurs an oder rufen Sie uns an:
- Rapperswil SG, Carmen Casutt 055 211 85 57
- Zürich-Altstetten, Alexander Riechsteiner 044 211 65 68
- Bern, Stefanie Sahli 031 332 75 79
- Chur, Daniel Willi 081 630 85 86
- Basel, Stefanie Sahli 031 332 75 79
- Luzern, Alexander Riechsteiner 044 211 65 68

Mehr Informationen erhalten Sie auch an unseren Infoabenden in Rapperswil, Zürich, Bern, Chur, Basel und Luzern.