Ernährungscoach/in mit Diplomabschluss

Immer mehr Menschen leiden unter Fehlernährung und produzieren gemäss den Gesundheits- berichten immer mehr ernährungsbedingte Krankheiten. Unsere Bevölkerung isst zu süss, zu salzig, zu fettig und zu viel! Um dieses Ernährungsfehlverhalten zu lösen, brauchen wir professionell ausgebildete Ernährungsberater/innen, resp. Ernährungscoach/innen.

Die Ausbildung entspricht den Richtlinien des EMR, welche bei einer Registratur zur Krankenkassenzulässigkeit führen kann. Als zukünftige Ernährungsfachperson können Sie in diversen Gesundheitsinstitutionen arbeiten oder sich selbstständig machen und eine eigene Ernährungspraxis führen. Unser Diplomlehrgang kann während 1-2 Tagen pro Woche berufsbe- gleitend besucht werden.

Ausbildung

Dauer: 550 Stunden, ca. 1 Jahr und 2 Monate (1-2 Tage pro Woche)

Unterrichtszeiten:
Tagesschule 8:30-12:00 / 13:00-16:30 Uhr

Diplomarbeit: JA

Abschluss: dipl. Ernährungscoach/in SPA, zert. Ernährungsberater/in SPA

Arbeitsort: Selbstständigkeit, verschiedene Gesundheitsinstitutionen

Lassen Sie sich jetzt von unseren Ausbildungsexperten unverbindlich beraten oder fordern Sie noch heute unverbindlich Ihre Unterlagen an.

Ausbildungsstandorte: 
Rapperswil SG, Zürich, Bern, Chur, Basel und Luzern

Ausbildungskosten:
Lehrgang Ernährungscoach/in: Fr. 13'750.-
Einschreibegebühr: Fr. 250.-
Examenskosten: Fr. 1'500.-

Starts: pro Standort 2 x im Jahr
Tagesschule: montags+dienstags oder donnerstags+freitags

Präsenzunterricht: 550 Std.
Angeleitetes Selbststudium: 550 Std.
Diplomarbeit / Selbstlernzeit: 1'000 Std.
Ausbildungszeit total:
2'100 Std.

Lassen Sie sich jetzt von unseren Ausbildungsexperten unverbindlich beraten oder fordern Sie noch heute unverbindlich Ihre Unterlagen an.

• Sie verfügen über ein vertieftes, medizinisches Fachwissen. Sowie über ein vertieftes Fachwissen in Ernährungsberatung mit gesunden und kranken Personen.

• Sie kennen die wichtigsten diätetischen Massnahmen bei Stoffwechselerkrankungen, Herz-Kreislauferkrankungen, Hautkrankheiten, Nierenkrankheiten, Magen- Darmkrankheiten, sowie Mangelerscheinungen.

• Sie können Menschen in der Nahrungsmittelergänzung bzw. Vitalstofftherapie beraten.

• Sie können Körperfettmessungen durchführen.

• Sie können Vorträge über Ernährungsthemen professionell halten.

• Sie können selbstständig mit Erfolg Kundengespräche bzw. Ernährungsberatungsgespräche mit gesunden und leicht kranken Personen durchführen.

• Sie können eine eigene Ernährungsberatungspraxis für gesunde Personen gründen und führen.

Medizinisches Fachwissen, Anatomie/Physiologie, Pathologie/Krankheitslehre, Pharmakologie, Hygiene, Erste Hilfe /Notfall-massnahmen, Medizinische Anamnese und Diagnostik, Psychologie/Gesprächsführung, Ernährung 1 (Mod.6)
Ernährungslehre, Ernährung 2 (Mod. 34), Gewichtsmanagement & Diäten, Ernährung 3 (Mod.35), Ernährungsberatung, Ernährung 4 (Mod. 36) Ernährung in verschiedenen Lebensphasen, Ernährung 5 (Mod. 44), Professionelle Ernährungsberatung, Sporternährung (Mod. 7),  Functional Food, Sportgetränke, Ernährung 6 (Mod. 81), Ernährungsberatung bei Magen-Darmkrankheiten, Ernährung 7 (Mod. 82), Ernährungsberatung bei Herz-Kreislaufkrankheiten, Ernährung 8 (Mod. 83), Ernährungsberatung bei Nieren- und Hautkrankheiten, Ernährung 9 (Mod. 84), Ernährungsberatung bei Stoffwechselkrankheiten, Ernährung 10 (Mod. 85), Ernährungsberatung bei Mangelerscheinungen, Vitalstofftherapie, Prävention/Gesundheitsförderung, Präsentationstechnik, Geschäftskunde,Verkauf, Selbstständigkeit

Melden Sie sich jetzt für diesen Diplomkurs an oder rufen Sie uns an:
- Rapperswil SG, Carmen Casutt 055 211 85 57
- Zürich-Altstetten, Alexander Riechsteiner 044 211 65 68
- Bern, Stefanie Sahli 031 332 75 79
- Chur, Daniel Willi 081 630 85 86
- Basel, Stefanie Sahli 031 332 75 79
- Luzern, Alexander Riechsteiner 044 211 65 68

Mehr Informationen erhalten Sie auch an unseren Infoabenden in Rapperswil, Zürich, Bern, Chur, Basel und Luzern.